Kurznotiz von Herbst

Im Anbetracht der Ereignisse in unserem Nachbarland meinte Herbst heute, dass es doch einen ganz einfachen Weg gäbe, die Menschen von so einem Unsinn zu erlösen. Ich fragte ihn was man denn machen könnte.
Er sagte:

“Jeder Mensch in Europa sollte einen Text unterschreiben, in dem er eindeutig bestätigt, dass ihm seine Mitmenschen und von mir aus sogar das Land in dem er lebt, wichtiger sind, als seine Religion und seinen Gott. Wer den Text nicht unterschreibt, wird aus Europa ausgeschlossen.”
Ich überlegte kurz über seinen Vorschlag. Tatsächlich wäre das gerecht. Sowohl Christen als auch Moslems müssten einen Standpunkt beziehen. Es ginge nur um die Menschlichkeit und nicht um Herkunft oder Hautfarbe.

Trotzdem kam mir der Vorschlag zu radikal vor. Wir sprechen hier immer noch über Herbst!

Advertisements

7 Kommentare zu „Kurznotiz von Herbst

  1. Liebender Bob

    Bruder Du bist kein Klauer
    Du hast Dich einfach inspirieren lassen
    Frühling den Ich auch dazu durch Dich angeregt fragte gab zur Antwort
    Die Frage hat zu lauten
    Ist Ihr Gott ein Singelmann alt mit Bart der eifersüchtig rachsüchtig besitzergreifend strafend nationalistisch
    Sein auserwähltes Volk oder Verbote erhebt deren Nichteinhaltung mit der sadistischen Hölle geahntet wird oder ein Göttliches bedingungslosen Liebens ist
    Bei der ersten Antwort erhalten Sie eine kostenlose Psychotherapie und einen Kurs in vergleichender Religionswissenschaft

    einen frohen Tag Dir
    Joachim von Herzen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s