Erziehung

Herbst war langweilig. Er saß auf seinem Stuhl und rutschte hin und her. Das Wackeln seiner Füße machte mich wahnsinnig. Eigentlich hatte ich genug zu tun, aber er starrte mich immer wieder über den Bürotisch hinweg an.
Er sagte: “Was hältst Du eigentlich von Erziehung?”
Ich sgate: “Weiß nicht, meine Kinder haben sich noch nicht beschwert. Aber dafür sind sie wahrscheinlich noch nicht alt genug.”
Er sagte: “Ich hab ja jetzt schon einiges gesehen. Irgendwie bin ich eher ein Typ für die harte Erziehung.”
Ich sagte: “Eigentlich ist das absolut nicht mein Thema. Ich finde man kann nicht viel falsch machen, solange man sie nicht mit einer Pfanne schlägt oder unter die Treppe in eine Abstellkammer sperrt, werden sie so oder so groß.”
Herbst sagte: “Früher haben die Eltern ihre Kinder geschlagen.”
Ich sagte: “Früher war auch Mittelalter und die Leute haben auf die Straße geschissen. Du willst mir ja wohl nicht sagen, dass wir das heute auch machen sollten?”
Herbst sagte: “Bei Gott, auf keinen Fall! Das brauch ich definitiv nicht noch einmal.”
Ich sagte: “Siehst Du, irgendwann siehst selbst Du das ein.”

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s