Vielleicht ein neuer Job?

Ich fragte Herbst, ob er auch noch in anderen Jobs gearbeitet hatte. Er sagte, dass er das gerne machte. Ein paar Jahre war er als Weihnachtsmann auf Weihnachtsmärkten unterwegs gewesen. Da seine Funktion ihn ja bis zu der Zeit ihm Jahr hier bindet, war dieser Job kein Problem.
Ich sagte, dass er es dieses Jahr wohl besser getroffen hat. Schließlich konnte er hier im Büro ja drinnen sitzen.
Er sagte, dass es definitiv etwas für sich hat. Sicherlich immer noch nicht das gelbe vom Ei, aber immer noch besser als Weihnachtsmann spielen.
Ich sagte, was er denn am liebsten wäre. Er sagte: “Das weiß ich im Moment auch nicht. Letztendlich hab ich ja schon Allerhand ausprobiert, aber so richtig gefallen hat mir kein Job.”
Ich fragte, ob er denn überhaupt arbeiten müsste und er sagte, dass er es auch lassen könne. Letztendlich kann er ja machen, was er will und der Bereich, den er überblicken muss, ist auch groß genug. Wenn er Lust hatte, konnte er bis zum Äquator runter.
Da unter braucht er noch nicht einmal ein Haus. Man kann sich einfach dort niederlassen, wo man will.
Ich sagte, dass ich ganz gerne mit ihm arbeiten würde. Schließlich wären unsere Gespräche immer sehr erhellend.

Advertisements

2 Kommentare zu „Vielleicht ein neuer Job?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s