Kurznotiz von Winter

Ich fand heute eine Notiz von Winter auf meinem Schreibtisch. 

Sie schrieb: 

„Hallo, 

auch wenn es der junge Mann nicht verdient hat, verlangt es die Höflichkeit, ihm einen kurzen Glückwunsch zum Geburtstag auszurichten.

Da mir jedoch Höflichkeiten stark suspekt sind und ich anderen Kulturen einem besseren Umgang mit der Eitelkeit dieser Geflogenheit attestiere, will ich darauf verzichten.

Winter“

Darunter lag ein Zettel mit der Aufschrift:

„Hoffe es geht Dir nicht so schlecht wie mir. Gratulation, Dein Herbst“

Frag mich, warum der Gute mir seine Schwester auf den Hals gehetzt hat. Vielleicht ist er doch leicht sadistisch veranlagt.

Advertisements

22 Kommentare zu „Kurznotiz von Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s