Schlechte Nachrichten

Erschöpft sah ich Winter an. Meine Energie für den Tag gingen zur Neige und ich war mir sicher, dass ich keine sinnvolle Entscheidungen mehr treffen würde. Dabei bin ich normalerweise eigentlich sehr entscheidungsfreudig.
Frühling sagte: »Was ich machen kann, ist meiner Familie einen Tipp zu geben. Besonders Sommer und Herbst, aber auch Vater und Mutter werden die Nachrichten schnell weitergegeben haben.«
Ich sagte: »Weißt Du, dass das Buch ›Per Anhalter…‹ Recht hat, wenn es behauptet, dass sich nur schlechte Neuigkeiten und Tratsch schneller als das Licht verbreiten?«
Frühling sagte: »Ja ich weiß. Eine Zivilisation, so das Buch, hatte auf dem Prinzip einen Antrieb erschaffen. Das Problem war nur, dass das Schiff auf keinem Planeten gerne gesehen war.«
Ich sagte: »Wie gibst Du denn Deinen Geschwistern ein Zeichen? Habt ihr da ein magisches Spiel oder so etwas?« 

Frühling lacht helle auf, sprang von der Couch und ging zum Telefon. Ein paar Minuten später plauderte sie mit ihrem Bruder Sommer.

Das Gespräch dauerte ca. 5 Minuten, bis Frühling sich verabschiedete und erneut wählte. Diesmal war es ihre Mutter. Ich erkannte sie an dem Klang der grantigen Stimme, die ich vor Kurzem noch gehört hatte.
Dieses Gespräch war länger als das erste und man sah Frühling an, dass sie gerne aufgelegt hätte. Irgendwann stieg die Anspannung so weit, dass sie mich an eine geladene Waffe erinnerte.
Plötzlich legte Frühling einfach auf. Sie sah mich an und sagte: »Wenn meine Mutter anruft, dann sage ihr, dass sie sich verwählt hat. Du kennst keine Frühling – die Familie ist Dir fremd. Sie bekommt bestimmt nicht raus, dass ich hier bin.«
Ich sagte: »Du weißt, dass Deine Mutter mich kennt?«
Frühling sagte: »Ach egal – sag ihr einfach, dass ich nicht da bin. Das wird hoffentlich reichen.«

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s