Geldschein Zero

Mein Gesicht glänzte, von dem Wasser, welches ich mir gerade hineingeworfen hatte. Mein Pullover wies ein paar dunkle Flecken auf und die Hände tropften noch. Meine Devise ist immer gewesen, dass man eine Erfrischung nicht mit einem Handtuch aufwischen sollte. Als ich zurück ins Wohnzimmer kam, saß Sommer lächelnd und zurückgelehnt in der Couch. Er … Geldschein Zero weiterlesen

Advertisements

Liebesroman

Für einen Moment hatte ich das Gefühl, als wäre ich in einem Liebesroman gefangen. In Panik entschuldigte ich mich und schlich auf Toilette. Meine Hände umklammerten schweißnass mein Telefon und ich gab hektisch ein paar Suchwörter bei Google ein. Bisher hatte ich keine Erfahrungen, was einen guten Liebesroman ausmacht. Eigentlich habe ich mich mit der … Liebesroman weiterlesen

Der Graf

Als ich zurückkam, fächelte sich Sommer gerade die Krümel von der Kleidung. Er hatte ein zufriedenes und müdes Lächeln auf dem Gesicht. Ich setzte mich ihm gegenüber auf den Sessel und sagte: »Was war denn jetzt mit der Frau?« Sommer lachte schallend. Nach dem gekünstelten Lachen von Winter und dem boshaften Gegacker von Frühling, war … Der Graf weiterlesen

Technik die entgeistert

Optional stehen hier meine Gedanken… Und jetzt meine Beitrag:

MitmachBlog

In der ersten Firma, in der ich arbeitete, nachdem ich an der Uni die Zelte ziemlich erfolgreich abgebrochen hatte, gab es ein lustiges Spiel, welches jeder gerne spielt, und welches »Der Andere ist schuld« heißt.
Um es zu verdeutlichen, die Mechaniker waren sicher, dass es die Elektroniker oder die Programmierer waren, die Elektroniker waren sich immer 100% sicher, dass es die Programmierer verbockt und die Programmierer wussten generell, dass die Elektriker schon wieder alles vermurkst hatten. Das Spielchen war ungefähr so interessant wie Tennis, bei dem ich bisher immer sehr schnell eingeschlafen bin, solange ich nicht selbst gespielt habe. Wenn ich selbst gespielt habe, war mein einziger Gedanke die ganze Zeit nur: »Wann hört der Scheiß endlich auf?«.
In der neuen Firma ist das Feindbild weniger geschärft. Es gibt einfach zu viele Gewerke und zu viele Schuldige. Allerdings kann ich mich gut daran gewöhnen, dass der Projektleiter generell als Sündenbock feststeht…

Ursprünglichen Post anzeigen 891 weitere Wörter

Fress-Flash

Mit einem Huster und zusammengezogenen Wangen drückte Sommer den kleinen übriggebliebenden Stummel im Aschenbecher aus. Er sagte: »Hab gar nicht gefragt, ob Du auch was wolltest?« Ich sagte: »Davon wird mir immer zwei Tage hintereinander schwindelig. Aber danke, dass Du fast an mich gedacht hättest.« Sommer sagte: »Ich muss immer wieder an Patricia denken.« Sein … Fress-Flash weiterlesen

Das Problem mit dem Beitrag

Diesmal hab ich es mir zu schwer gemacht mit dem Beitrag für den Mitmachblog…

MitmachBlog

Ehrlich, ich hab ein riesen Problem, etwas zu dem Thema zu schreiben.

Ich hatte zunächst darüber nachgedacht, meinen Beitrag mit einem flachen Kalauer zu beginnen. Zum Beispiel hätte ich schreiben können, dass meine tägliche Erinnerung an das Thema, die Anzeige meiner Waage ist, die immer wenn ich die Waage betrete, anzeigt: ›Dieses Gerät ist nicht für Schwertransporter zugelassen. Bitte schieben Sie den Waal zurück ins Meer!‹.

Dann hab ich mir gedacht, dass solche Witze sicherlich schlecht ankommen und deshalb möchte ich mir das verkneifen. Wäre auch zu schade, wenn ich meine Leser durch dumme Scherze verschrecke.

Eine andere Annäherung wäre eine Anspielung auf unsere Gesellschaft. In dem Fall hätte ich vielleicht folgendermaßen begonnen:
In der mittleren bis oberen Führungsetage gilt es im Moment als ›en vogue‹, die Rollenfindung der eigenen Untertanen in ausartenden Workshops, die mich immer an Live Rollenspiele erinnern, spielerisch bestimmen zu lassen. Sobald man mir die Rollenfindung…

Ursprünglichen Post anzeigen 683 weitere Wörter

Cool

Sommers Augen leuchteten in ihrem eigenen Licht. Seine Augenfarbe war ein helles Gelb und erinnerte mich an den Strand in der Karibik. Er sagte: »Australien ist echt cool.« Ich sagte: »Kann ich mir nicht vorstellen. Liegt doch viel zu nah am Equator. Besteht der Kontinent nicht zum großen Teil aus Wüsten und Steppen?« So wie … Cool weiterlesen