Cool

Sommers Augen leuchteten in ihrem eigenen Licht. Seine Augenfarbe war ein helles Gelb und erinnerte mich an den Strand in der Karibik.
Er sagte: »Australien ist echt cool.«
Ich sagte: »Kann ich mir nicht vorstellen. Liegt doch viel zu nah am Equator. Besteht der Kontinent nicht zum großen Teil aus Wüsten und Steppen?«
So wie mich Sommer ansah, musste ich annehmen, dass er mir entweder absichtlich nicht zugehört hatte oder das der Rauch, den er im Augenblick inhalierte, nicht zuließ, dass er etwas mitbekam. Ich hätte sein Gesicht auf ein Blatt Papier zeichnen und mich mit diesem Platt unterhalten können, es hätte ähnliche Auswirkungen.
Er sagte: »Australien ist großartig und cool.«
Ich sagte: »Es kommt mir so vor, als würdest Du Dich wiederholen.«
Sommer nahm einen weiteren Zug und sagte: »Endlose Sandstrände.«
Ich sagte: »Die Einheimischen nennen sie Wüsten. Saudi Arabien hat ähnlich viel zu bieten.«
Sommer sagte: »Surfing am großen Riff.«
Ich sagte: »Das ›Geat Barrier Reav‹ – ich hab mal einen getroffen, der mir von dem Ort vorgeschwärmt hat. Meinte, das wäre echt cool da.«
Sommer fuhr zu mir herum, sah mir in die Augen, als hätte er mich gerade zum ersten Mal gesehen und sagte: »Ja voll cool!«
Ich sagte: »Der Effekt von Kiffen ist immer wieder lustig. Auch wenn man nur unbeteiligt dabei steht. Auf einem Festival habe ich mal einem Pärchen gelauscht, die beide hacke-breit waren. Sie hatten die Tüte noch abwechselnd an den Lippen.
Sie sprach über einen Kaufstand auf dem Festivalgelände und er über einen Wohnwagen, der gleich in der Nähe stand. Beide waren total begeistert von den Worten des anderen, hatten das Gefühl sich auf allen Stufen des Seins zu verstehen und waren voll happy.
Es ist selten, dass Ehepaare so einer Meinung sind, obwohl sie sich nicht über die gleiche Sache unterhalten.«
Sommer sah mich fragend an.
Leise sagte ich: »Voll cool!«
Sommer sagte: »Ja genau – voll cool!«

Advertisements

10 Kommentare zu „Cool

      1. Man verliert sich aus den Augen weil die Tiefenentspannten es nicht so mit Verabredungen haben. Oder gleich halbjährlich an irgendwelche Strände verschwinden. Ich traf mal einen, der wollte seinen Lebensunterhalt mit Becherpfand von Festivals bestreiten. Der behauptete Goa bedeutet Geld ohne Arbeit…

        Gefällt 1 Person

  1. Liebender Sebastian

    Ob aus spätpupertärem Widerspruchsgeist
    Oder weil ich Sternzeichen Waage bin
    Also des Ausgleiches wegen
    Ich bevorzuge hot heiß

    Diese abgekühlten seelenverhaltenen
    Substanzherabgedimmten Zeitgenosssen
    Sind mir ungeuer
    Ist mir doch ein Mensch nahe der mir anvertraut was
    Sein Schmerz ist und mit mir darüber sich austauscht wie
    Leid in Lebenslust anstatt
    Schmerzkörperenergie betäubt wird
    Habe ich es mit der Substanz oder dem Menschen gerade zu tun

    Als mein jüngerer Sohn alkoholabhängig und des Kiffens wegen
    Führerscheinlos betrunken vor meiner Türe stand
    Wies ich sie ihm mit der klaren Einladung nüchtern ernüchtert
    Jederzeit mein Gast zu sein
    Danach war ich geschockt über meine Härte
    Doch Koabhängigkeit ist eben auch abhängig sein
    Heute ist er trocken

    Verzeih berauschte gedämpfte Geister sind kollektiv Gespenster
    Die „Schlafe mein Kindlein schlaf weiter“ keine Gefahr für bestimmte Systeme darstellen

    Verzeih Alice Wunder
    Dankend
    Dir Joachim von Herzen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s