Sommer und Winter

Winter sagte: »Da passt man die ganze Zeit auf und dann bringt der eigene Bruder einen vertrauten Freund einfach um.«
Der Blick von Sommer bohrte sich in den Fußboden, knapp in die Mitte zwischen seinen beiden Füßen. Seine Stimmer war kaum noch ein Flüstern.
Er sagte: »Ich weiß nicht, wie das passiert ist.«
Winter sagte: »Das ist so typisch. Du weißt ja nie, warum etwas passiert. Es passiert einfach in Deiner Nähe. Kaum hast Du Dich umgedreht, schon brennt hinter Dir ein ganzes Waldgebiet. Dass es eine Deiner Zigaretten waren, siehst Du nie.«
Sommer sagte: »Ich habe gestern nicht geraucht.«
Winter sagte: »Das war auch nur ein Beispiel.«
Sommer musste sich ein paar Haare aus dem Gesicht streichen, die mittlerweile seinen Blick verdeckten. Er sagte: »Das hätte nie passieren dürfen. Du weißt doch, dass Sterbliche in unserer Nähe sicher sind.«
Winter sagte: »Sterbliche bekommen einen besonderen Status, wenn wir das so beschließen. Bei Bob waren wir uns fast sicher, dass wir diesen Status setzen sollten.«
Sommer sagte: »Das heißt, er war noch nicht sicher?«
Winter sagte: »So sicher, wie man sich in unserer Nähe fühlen kann. Du musst Dir einmal vorstellen, wie viel Überzeugungskraft ich bei Frühling einsetzen musste, damit sie ihn nicht in Gefahr brachte.
Ich war so froh, als sie ihr kleiner Krimi beendet hatten. Fast hätte ich die Korken knallen lassen.
Dann kommt ein Knallkopf wie Du und lässt einen LKW drüberfahren. Das ist der sprichwörtliche Elefant im Porzellanladen.«
Sommer sagte: »Ich war nur für einen kurzen Augenblick abgelenkt.«
Winter sagte: »Mal wieder zu viel Alkohol gesoffen?«

Advertisements

Ein Kommentar zu „Sommer und Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s