Wir hatten es uns im Wohnzimmer der riesigen Wohnung bequem gemacht. Vor mir stand ein Glas Laphruaig. Das rauchige Aroma stieg mir in die Nase und weckte meine Vorfreude.
Johannes saß neben Sommer auf dem Sofa und paffte große Ringe in die Luft.
Kaum hatte er den Stummel weitergereicht, versuchte Sommer kleinere Ringe, durch die von Johannes zu pusten. Die beiden hatten augenscheinlich eine Menge Spaß.
Ein kleiner Schluck der braunen Flüssigkeit gab mir neue Energie.
Ich sagte: »Wenn Du das hier alles selbst renovierst, dann hast Du ja genug zu tun.«
Johannes blickte mich an und musste sich erst sammeln, bevor er sagte: »Eigentlich ist Handwerken nicht mein Hobby. Wenn ich Zeit habe, dann surfe ich unendlich gerne.«
Sommer sagte: »Das ist ja cool. Ich mach das auch.«
An Sommer entlangschauend sagte ich: »Darauf wäre bestimmt keiner gekommen.«
Sommer sagte: »Bisher dachte ich immer, dass man mir das ansieht.«
Ich sagte: »Mein Kommentar war auch ironisch gemeint.«
Johannes lachte ein wenig mehr als normal. Anscheinend entfaltete das Gras gerade seine Wirkung.
Den Geruch mochte ich sehr. Selbst wenn es mir nicht gut tat, so konnte ich nachvollziehen, warum das Rauchen der Substanz einigen Leuten so viel Spaß macht.
Johannes sagte: »Ich bin einfach gerne an der Luft.« Er rang kurz nach Luft und gab den Stummel anschließend weiter.
Sommer sagte: »Mir geht es genauso. Ich liebe die frische Luft.«
Ich sagte: »Wenn man euch so hört, dann haben sich hier zwei gefunden.«
Sommer drückten den Stummel aus und machte kurzzeitig die Augen zu. Johannes tat es ihm gleich.
Ich sagte: »Hoffentlich hast Du Chips da.«
Johannes sagte: »Die sind in der Küche, in dem Schrank neben dem Kühlschrank. Da ist auch noch Schokolade, wenn Du Deinen Whiskey gerne mit dem Zeug verzehrst.«
Ich sagte: »Grandiose Idee. Für euch Chips und für mich Schokolade. Das klingt doch nach einem Plan.«
Mit einem Ruck stand ich auf und ging in die Küche. Irgendwie hatte ich das Gefühl, das sich Situationen gerne wiederholen. Wäre da nicht die Bedrohung durch Tod, wäre das hier ein netter Nachmittag und Abend werden können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s