Der Abend war wirklich toll. Johannes hatte so einige gute Spirituosen im Schrank und Sommer amüsierte sich prima.
Man hatte das Gefühl, dass sich dort zwei Menschen gefunden hatten, die zusammen passten. Wenn ich daran dachte, dass Herbst wahrscheinlich schon in den Startlöchern stand, wurde mir ganz anders.
Ich hatte überhaupt keine Ahnung, was mich in ein paar Tagen erwarten würde.
Es ist jetzt fast ein Jahr her, als er ganz plötzlich in mein Leben kam und es völlig auf den Kopf stellte.
Von allen Jahreszeiten hatte ich die meisten Probleme mit Herbst.
Er war, d.h. er ist so dröge und langweilig, dass ich mich jetzt schon auf Winter freue.
Allerdings konnte sich auch einiges verändert haben.
Sommer hatte das Geschlecht gewechselt. Vielleicht war ja auch Herbst dieses Jahr ganz anders.
Sie lachte, als sie mich ansah und sagte: »Mach Dir mal keine Sorgen.«, als hätte sie erraten, worüber ich nachdachte.
Ich sagte: »Ich weiß immer noch nicht, was ich mit Herbst anfange.«
Sommer sagte: »Du hast mit uns jetzt schon eine Menge erlebt. Freu Dich einfach auf ein neues Kapitel.«
Johannes blickte mich fragend an und sagte: »Worum geht es?«
Ich sagte: »Von dieser heißen Frau hat sich in ein paar Tagen ein Familienmitglied angemeldet.«
Sommer lachte und sagte: »Mein Bruder ist bekannt für seine Langeweile. Es gibt sogar einige Leute, die in seiner Gegenwart depressiv werden.«
Ich sagte: »Da kenne ich sogar ein paar von.«
Johannes sagte: »Dan nagel Deine Tür zu und lass ihn nicht rein.«
Sommer sagte: »So einfach ist das nicht. Meine Familie hat sich schon daran gewöhnt, Bob zu besuchen.«
Johannes sagte: »Dann mach mit ihm irgendetwas, was Dir gefällt. Vielleicht wird er ja auch Spaß daran haben.«
Ich schüttelte den Kopf und sagte: »Klasse Idee, aber mir fällt im Moment nichts ein.«

Advertisements

2 Kommentare zu „Epilog: Not quite End of Summer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s