Frau am Steuer – die bessere Regierungsform?

MitmachBlog

Es war einmal, vor etlichen Jahren, da besang ein deutscher Barde namens Herbert, eine utopische Gesellschaftsform, in der die herrschende Klasse von Minderjährigen gebildet wird. Der Titel seines Lieds war: »Kinder an die Macht«.
Wenn man sich allerdings Zeit nimmt, um Jungmenschen bei ihrem Treiben auf Sandplätzen oder in anderen Gärten zu beobachten, stellt man schnell fest, dass Kinder sicherlich nicht die besseren Gebieter darstellen. Eher erkennt man in ihrem Handeln schon Anzeichen von späteren Entwicklungen. Es ist kaum beschönigend zu beschreiben: Manche dieser Wesen sind Arschlochkinder und werden auch später von diesem Weg nicht abweichen. Sicherlich gibt es viele Ausnahmen, aber wer will sich schon von diesem ADHS verseuchten Pack regieren lassen?
Ist man erst einmal von dem Gedankengut, dass Kinder die besseren Leit-Menschen sind, geheilt, wird der ein oder andere sich einen anderen Spruch einfallen lassen. Irritiert und verzweifelt von der altehrwürdigen Führung des Patriarchats entsteht dann die…

Ursprünglichen Post anzeigen 229 weitere Wörter

Advertisements
Veröffentlicht in 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s