Herbst sagte: »Igitt, was ist denn das?« Dann griff er sich an den Kopf und versuchte seine neue unförmige Mütze zu entfernen.
»Das ist eine Hommage an die Classic Serie. In einer der Folgen kamen diese außerirdischen Parasiten vor, die einen gesamten Planeten entvölkert hatten. Leider kann ich mich nicht daran erinnern, wie man sie entfernt.
Witzig ist, dass Futurama die Idee von Gehirnfressern ebenfalls aufgriff und sie in den Gehirnschnecken und den fliegenden Gehirnen wiederbelebte. Soweit ich mich erinnern kann, starben sie ab, sobald sie mit dem Gehirn des Protagonisten in Berührung gerieten. Er war viel zu dumm für die Schmarotzer.«
»Das hilft uns jetzt auch nicht weiter. Mach irgendetwas – das ist wirklich unbequem.«
Für einen Bruchteil eines Moments langte ich zu meinem Phaser, verwarf die Idee dann jedoch wieder.
Dann griff ich nach dem Pfannkuchen, der wohlig schmatzte und versuchte meine Hand, unter den Rand zu bekommen. Das Resultat war, dass mich das Vieh tatsächlich biss. Warum hat ein Pfannkuchen an den Rändern Zähne?
Der Biss tat weh und ich schrie auf.
Mein Schrei hatte Leben in die anderen flachen, braunen Geschöpfe gebracht. Sie lösten sich von der Decke und aus den Augenrändern beobachtete ich ihren Flug auf meinen Kopf zu.
Blitzschnell riss ich den Phaser nach oben und schoss. Zwei von den UFOs konnte ich abwehren, während ein drittes angsterfüllt das Weite suchte. Ich schoss noch dreimal danach, dann wendete ich mich wieder Herbst zu.
Dieser hatte sich auf den Boden gesetzt und versuchte mit aller Kraft seine neue Mörder-Duschhaube zu entfernen. Sein Gesicht war verzerrt, voller Anstrengung und Schmerzen.
Plötzlich kam mir eine Idee. »Du solltest Dich nicht dagegen wehren. Vielleicht ist das der Weg nach draußen. Wenn Du stirbst werden wir einfach in ein neues Abenteuer gesaugt und wenn dies noch nicht programmiert ist, könnten wir vielleicht sogar fliehen.«
Herbst stöhnte und sagte: »Das tut extrem weh. Es ist, als wolle mir jemand den Kopf von innen sprengen. Mag sein, dass sich bei euch Kopfschmerzen so anfühlen. Ich hatte dieses Vergnügen noch nicht. Es wird jede Sekunde schlimmer.«

Advertisements

2 Kommentare zu „Angriff der außerirdischen Gehirnfresser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s