Wie?

Herbst schaute mich an und sagte: »Wie willst Du das machen?«
Ich nahm einen kurzen Anlauf und rammte mein gesamtes Gewicht gegen die Tür. Es tat zumindest nicht weh – die Tür bewegte sich allerdings keinen Millimeter, was meinen Frust nur steigerte.
Leise sagte Herbst: »Ich glaub, sie kommt. Wir sollten uns beeilen.«
Tatsächlich konnte ich, bei einem schnellen Blick über meine Schulter, irgendetwas in der Ferne erkennen. Es sah aus wie ein Wirbelwind, der direkt auf uns zusteuerte.
»Das ist dann wohl ein gutes Zeichen dafür, dass wir hier richtig sind. Wie bekommen wir die Tür auf?«
Kurz in seine Tasche greifend, förderte Herbst eine Hand voll Sand hervor. Er sagte: »Ich dachte mir, dass das hier vielleicht nützlich wäre.«
Mir waren diverse Password-Knacker-Code bekannt, die ich allerdings nie selbst programmiert hatte. Unbeholfen spielte ich mit dem Sand in Herbst Hand und begann mich zu konzentrieren. Herbst schien sein Wissen ebenfalls einfließen zu lassen, denn er hielt bald einen Schlüssel in der Hand.
Dieser sah aus, wie das Rohstück eines Schlüsselmachers. Es fehlten alle Ecken und Kanten – der sogenannte Bart war noch nicht vorhanden.
Mit einer schnellen Bewegung steckte ich den Schlüssel ins Schloss. Herbst legte seine Hand ebenfalls auf den Schlüssel und gemeinsam versuchten wir, ihn an das Schloss anzupassen.
Es dauerte keine zwanzig Minuten, dann ließ sich der Schlüssel im Schloss drehen.
Ängstlich drehte ich mich um.
Der Wirbelwind war jetzt auf gut zehn Meter aufgeschlossen. Das Ding sah wirklich angsteinflößend aus. Überall drehten sich kleine Splitter, als wäre er durch einen Flaschencontainer gerast.
Mit einem Ruck ging die Tür auf und Herbst war durch die enge Öffnung gehuscht. Er zog an meiner Hand und ich folgte ihm.
Kaum waren wir drin, schloss Herbst die Tür hinter uns. Auf der anderen Seite hörten wir den Sturm brüllen.
Ich sagte: »Das wird sie nicht so lange aufhalten.«
»Vielleicht kann sie hier nichts ausrichten?«
»Sag mal, kam Dir die Idee mit dem Sand eigentlich ganz zufällig?«
»Ich hab mir gedacht, dass Du den Sandkasten aus gutem Grund in die Geschichte eingebaut hast.«
»Dank Dir auf jeden Fall.«

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s